Home Homöopathie AnwendungsmöglichkeitenBedeutung von KrankheitenIndividuelle BehandlungGrundregeln der HomöopathieGrenzen der Homöopathie Über uns Die Praxis Kinder & Säuglinge Frauenheilkunde Kontakt / Termine Häufige Fragen Hausmittel


Grenzen der Homöopathie


Die Homöopathie stösst an ihre Grenzen...

  • wenn ein chirurgischer Eingriff unumgänglich ist (Unfall, Knochenbruch, grosse Nierensteine...)
  • bei schweren Krankheiten im unheilbaren Stadium (Krebs mit Metastasen...)
  • wenn Gewebe so zerstört ist, dass keine Heilung mehr möglich ist (Nierenversagen...)

...aber sie hilft dennoch!

Selbst dort, wo nicht mehr geheilt werden kann, können Beschwerden und Schmerzen gelindert werden und zur Steigerung der Lebensqualität beitragen. Daher ist die Homöopathie auch in solchen Situationen eine wertvolle Begleittherapie neben der Schulmedizin.