Home Homöopathie Über uns Die Praxis Kinder & Säuglinge Kinder in unserer PraxisBabysAkute Erkrankungen Frauenheilkunde Kontakt / Termine Häufige Fragen Hausmittel


Babys


Schon ein Neugeborenes ist empfänglich für diese sanfte, nebenwirkungsfreie Heilmethode und reagiert sehr positiv auf die feinen Impulse eines passenden homöopathischen Mittels.

Da Säuglinge und Kleinkinder ihre Beschwerden noch nicht in Worte fassen können, ist eine gute Beobachtungsgabe der Eltern und des Homöopathen wichtig.

Ein Baby kann sein Befinden von Anfang an ausdrücken. Auch sein Charakter und seine Vorlieben zeigen sich bald.
Ist das Kind eher gemütlich oder sehr lebendig? Sucht es ständig nach Körperkontakt oder kann es gut alleine sein? Hat es grossen Hunger und ruft sofort nach seiner Mahlzeit? Trinkt es hastig oder langsam?
Ist ihm in einer bestimmten Position besonders wohl? Hat es oft kalte Hände, Schweissfüsschen oder fühlt es sich wie ein Öfeli an? Machen sich schon gewisse Ängste bemerkbar?

Zusammen versuchen wir neben den körperlichen Symptomen den Charakter Ihres Kindes zu eruieren, damit ich ein passendes Homöopathika finde.

Die Homöopathie kann schon bei Babys sehr breit genutzt werden (lesen Sie unter Anwendungsmöglichkeiten).